masturbieren Autisten

Minderjährig Dildo / Sexspielzeug kaufen

Heute kommt man viel früher in die Pubertät. Mit der Pubertät kommt auch die Lust und die will natürlich befriedigt werden. Wenn die Hände nicht mehr reichen muss ein Spielzeug her. Doch woher? Sexshops sind erst ab 18 und was passiert, wenn die Eltern das Paket sehen?

Sexspielzeug in Drogeriemärkten

In einigen Drogeriemärkten wie z.B. DM findet sich eine Auswahl an Dildos und vor allen dingen Vibratoren. Diese sind hauptsächlich für die Weiblichen Bedürfnisse konzipiert. Natürlich ist es peinlich einfach so ein Sexspielzeug zu kaufen. Also nimm am besten noch einige andere Sachen mit und leg sie auf das Band. Die Kassiererin wird schon merken was los ist und daraus keine große Sache zu machen. Du bist auch nur ein Kunde wie jeder andere. Nicht vergessen: Direkt eine Tasche bereithalten um das Spielzeug auch sicher zu Verstauen. Der günstigste Vibrator kostet ca. 25€. Hier gibt es aber auch nochmal eine Übersicht auf der DM Internetseite.

Sexspielzeug im Internet bestellen

Natürlich gibt es noch die Option den Dildo oder den Vibrator im Internet zu bestellen. Dafür eignen sich Seiten wie z.B. Orion.de Dort kann als Versender ein anderer Shop ausgewählt werden. Dann wird das Paket z.B. von handyzubehoer.de Versendet und wird so ganz diskret geliefert. Natürlich benötigt man zum Bestellen ein Bankkonto oder ein PayPal Konto. Auch hier wird auf Diskretion gesetzt und die Beträge werden unter dem Namen einer anderen Firma eingezogen.

Das Sexspielzeug vor den Eltern verstecken

Jetzt darf es nur nicht zu dem Peinlichen Moment kommen: Die eigene Mutter hält auf einmal den Vibrator in der Hand. Peinlich da möchte man doch direkt im Boden versinken. Natürlich gäbe es da die Möglichkeit das Spielzeug einfach möglichst sicher zu Verstecken. Sicherer ist aber sich eine abschließbare Box zu Kaufen. Zum Beispiel eine Geld Kassette: Bei ausreichender Größe kann das Geliebte Spielzeug darin Verschwinden und wird nicht so schnell gefunden. Dabei sollte man natürlich auf die richtige Größe achten. So 20cm sollten schon platz sein. Dabei gibt es verschiedene Modelle mit Zahlenschloss oder Schlüssel. Welche man dann nimmt ist natürlich Geschmackssache. Wenn dann doch mal jemand fragt: Ist es die Persönliche Brief (oder Postkarten) Sammlung. Oder eine Sammlung Persönlicher Gegenstände wie z.B. ein Tagebuch. Dann kann schön am Abend die Box hervorgeholt werden und na ihr wisst schon…

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.