Haarbürste als Dildo benutzen

Wenn die eigene Hand / Finger zu langweilig werden muss ein anderes Werkzeug her: Oft wird hier ein länglicher glatter gegenstand gewählt. Darunter fällt natürlich auch der Griff einer Haarbürste. Kann man also den Griff einer Haarbürste als Dildo verwenden?

Ja grundsätzlich schon. Dabei sollte man natürlich dadrauf achten das die Oberfläche glatt ist und keinerlei scharfe Kanten vorhanden sind. Am besten eigenen sich abgerundete Modelle aus Plastik. Natürlich macht ein richtiges Sexspielzeug, also ein richtiger Dildo oder Virbator noch viel mehr Spaß. Und ja es ist in Deutschland auch minderjährigen erlaubt Sexspielzeug zu besitzen. Wo man das am bester herbekommt und wie man das vor den Eltern versteckt erfahrt ihr hier.

Grundsätzlich kann man einige Dildos / Vibratoren in jedem Drogerie Markt finden. Aber auch dazu gibt es mehr auf dem Link oben! Soeine Bürste wie oben auf dem Bild eignet sich z.B. sehr gut. Sie hat einen glatten, abgerundeten Stiel aus Metall. Was man noch beachten sollte die Hygiene: Man sollte die Bürste nach jedem gebrauch gründlich mit warmen Wasser und Seife reinigen.

Elektrische Zahnbürste als Vibrator

Besonders für Mädels interessant: Eine Elektrische Zahnbürste. Jeder kennt sie und deren funktion. Die Bürste Rottiert und Virbiert um die Zähne zu reinigen. Diese Vibrationsfunktion kann man für die Selbstbefriedigung nutzen. Dafür nimmt man die Bürstenaufsatz ab oder lässt ihn drann, ganz nach belieben. Dann drückt man den Vibrienden aufsatz auf die Klitoris. Mache das aber wirklich nur wenn nur die die Zahnbürste auch benutzt. Für die anderen wäre das sonst ziemlich unhygienisch.

Die Klitoris oder auch Kitzler genannt befinded sich überhalb deiner Vagina. Viele Frauen und Mädchen finden die Stimmulation der Klitoris sehr eregend. Tatsächlich Mastubieren Frauen häufig fast ausschlißlich indem sie die Klitoris berühren. Wo sich die Klitorsi befindet kannst du im unteren Bild sehen:

Clitoris_detailed
Vorhaut, Klitoris und kleine Schamlippen liegen in der Mitte zwischen den beiden großen Schamlippen. Im vergrößerten Ausschnitt sieht man Vorhaut (1) und Eichel der Klitoris (2) sowie darunter die beiden vorderen Enden der kleinen Schamlippen. Der größte Teil der Klitoris, nämlich die Klitorisschenkel und ihre Schwellkörper sind von außen nicht sichtbar. Von CRW09 – File:Shaved_Vulva.JPG, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=44883299