Wo ist der Unterschied zwischen Inzucht und Inzest?

Inzest

lateinisch:

incestus

„unkeusch“, veraltet auch Blutschande) bezeichnet den Geschlechtsverkehr zwischen eng verwandten Menschen – im Unterschied zur

Inzucht

“ in der Tier- und Pflanzenzucht, bei der möglichst nahe Verwandte gepaart werden, um erwünschte genetische Merkmale zu verstärken”

Übertragen steht Inzest für den Geschlechtsverkehr von Blutsverwanten, und Inzucht für Kinder die aus dieser beziehung entstehen können. Gleichgeschlechtliche Sexualakte sind in Deutschland nicht verboten, weil es dort nicht zur zeugung eines Kindes kommen kann.