Warum gibt es noch immer den PS/2 Anschluss?

Der PS2 Anschluss ist eigentlich längst tot. Es gibt kaum noch Mäuse oder Tastaturen mit dem Anschluss. Trozdem ist der Anschluss noch an vielen Mainboards, respektive Computern zu finden. Das liegt zum einen an der Abwärtskompatibilität: Ein neuer Computer muss alle paar Jahre her, eine gute Tastatur oder Maus kann bei entsprechender Pflege deutlich länger halten. Zum einen ist es auch ein Technischer Grund: Bei einer USB Maus oder Tastatur wird das Grundsignal auch als PS/2 Signal ausgegeben. Nur wird es dann auf USB “übersetzt”. Dieser vorgang erhöht den Imput-Lag leicht. Der Imput-Lag ist die Zeit die es benötigt bis der Computer das Signal Empfängt das der User mit einem Tastendruck Sendet. Es gibt einige passionierte Gamer die deswegen auf PS/2 Geräte setzten.