Macht Viagra geil oder wird nur der Penis steif?

Der ursprünglich als Blutdrucksenker erforschte Wirkstoff Sildenafil löste unter dem Namen Viagra eine zweite sexuelle Revolution aus. Das Präparat hatte zwar nicht die gewünschte Wirkung als Blutdruckmedikament, wies aber als Nebenwirkung eine Verbesserung der Erektionsfähigkeit der Probanden auf. Heutzutage wird es lediglich als Potenzmittel verkauft. Aber fördert Viagra Sexuelle Lust oder bekommt man dadurch lediglich einen Ständer?

Auch bei Viagra braucht man Sexuelle lust

Viele denken wenn man Viagra einwirft bekommt man einen Steinharten Ständer, der dann auch mindestens 2 Stunden steht. Das ist aber nicht so. Viagra fördert die durchblutung. Das heißt man muss Erregt werden, erst dann zeigt Viagra seine wirkung.

“Es bedarf zunächst einer sexuellen Stimulation. Der dadurch ausgelöste Durchblutungseffekt wird durch Viagra lediglich verstärkt und führt dann idealerweise zu einer sichtbaren Erektion.”

Dr. Matthias Mahn vom Pharmaunternehmen Pfizer (Quelle)

Viagra macht also nicht “Geil” sondern es ermöglicht lediglich Erektion, wenn dies sonst nicht möglich ist.