Kondom bei beschnittenem Penis

Wenn man das Kondom überzieht, zieht man zuerst die Vorhaut zurück. Aber wie ist das, wenn man keine Vorhaut hat, also beschnitten ist? Das ist eigentlich ganz einfach: Man zieht das Kondom einfach direkt drüber, da es ja keine Vorhaut gibt die man erst zurückziehen müsste. Wie man ein Kondom korrekt einsetzt wird im folgenden beschrieben:

  • Die Kondomverpackung vorsichtig an der Seite aufreißen, dann das Kondom herausnehmen.
  • Kondom und Penis passen nur zusammen, wenn der Penis steif ist.
  • Das Kondom so ansetzen, dass die »Rolle« außen liegt und die Luft aus dem »Zipfel« drücken.
  • Das Kondom bis ganz zur Peniswurzel abrollen. Nicht ziehen! Wenn das nicht klappt, nochmal mit einem neuen Kondom probieren.
  • Bei Analsex sollte Gleitmittel verwendet werden. Und auch bei Vaginalsex kann Gleitmittel hilfreich sein, insbesondere wenn die Vagina nicht feucht genug ist.
  • Nach dem Sex den Penis mit dem Kondom herausziehen, bevor er schlaff wird. Das Kondom gehört in den Müll und nicht in die Toilette! Danach Penis und Hände gut waschen.