Category: Anderes, Antworten

Was sind Darstellungsmatrizen?

Du hast eine lineare Abbildung Phi zwischen zwei Vektorräumen U und V mit jeweiliger Basis. Du kannst nun jede dieser Basen über einen Isomorphismus in die kanonische Basis (e1,e2,e3…) überführen.

Die Abbildung zwischen diesen neuen (Unter-)Vektorräumen kann man nun als Matrix darstellen. Dies ist eben die Darstellungsmatrix von Phi.

Hier wird das Thema nocheinmal einfach und strukturiert erleutert.

Du hast eine lineare Abbildung Phi zwischen zwei Vektorräumen U und V mit jeweiliger Basis. Du kannst nun jede dieser Basen über einen Isomorphismus in die kanonische Basis (e1,e2,e3…) überführen. Die Abbildung zwischen diesen neuen (Unter-)Vektorräumen kann man nun als Matrix darstellen. Dies ist eben die Darstellungsmatrix von Phi. Hier wird das Thema nocheinmal einfach…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.