Ich bin nicht klein, ich bin nur auf das Beste reduziert

Faxe sind Hausmeister (Studentensprach).Diese mischen sich oft in die Belangen der Studenten ein.Wenn es zu viel wird hat man die Faxen dicke. Faxen (von Fickesfackes: hin und herlaufen, Grimassen, Possen reißen) Possen, dumme Späße, Albereien. Und dick bedeutete auch: dicht, gedrängt (durch dick und Dünn, Dickicht, dicke Luft) oder: häufig, oft, genug (das langt dicke). Wer sich wichtig macht, tut/macht sich dicke, macht dicke Backen. Insofern bedeutet: die Faxen dicke haben: bis ans Limit eingedrängt (“dicht” gemacht) zu sein von Albernheiten, von dummen Possen(-reißern).

Das heißt: Ich habe es satt, ich will nicht mehr, Du kannst mir gestohlen bleiben.

Von admin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.