Warum durfte Mohammed nicht als pädophil bezeichnet werden?

Warum durfte Mohammed nicht als pädophil bezeichnet werden?

er Begriff Pädophilie bezeichnet das primäre sexuelle Interesse an Kindern vor Erreichen der Pubertät. Pädophilie ist eine psychische Störung der Sexualpräferenz.

Wenn diese Neigung in Handlungen umgesetzt wird, erfolgt u. U. eine Verurteilung, und der Täter darf dann erst öffentlich als pädophil bezeichnet werden.

Mohammed wurde nie wegen dieses Tatbestandes verurteilt und darf deswegen auch nicht als pädophil bezeichnet werden.

 

admin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.