Gibt es in der Bibel Stellen, die über das Leiden der Tiere erzählen?

Ganz generell gilt die Aussage aus Röm. 8,22 – 23:

Denn wir wissen dass alle Kreatur (also auch die Tiere) sehnt sich mit uns und ängstigt sich noch immerdar. Nicht alleine aber sie, sondern auch wir selber die wir haben des Geistes Erstlinge, sehnen uns auch bei uns selbst nach der Kindschaft und warten auf unseres Leibes Erlösung.

Gott macht eine ganze Menge um das schlimmste zu verhindern. Zuallerst geht es ihm aber um die Menschen. Aus eigener Erfahrung weiss aber, dass Menschen die mit Gott im Reinen sind, dann ganz anders mit anderen Menschen und dann auch mit Tieren umgehen. – Natürlich fragst Du Dich warum überhaupt soviel im Argen liegt. Nun das liegt schlussendlich daran, dass der Mensch sich schon seit Beginn der Menschheitsgeschichte von Gott emanzieren wollte und auch hat. Der Rauswurf aus dem Paradies hat seine Folgen, die auch heute noch ihre Wirkung hat.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.